StartseiteSchulgemeinschaftLehrkräfteBeratungslehrkraft

Beratung am Gymnasium Friedrich II.


Beratungslehrerin Monika Clement

Als Beratungslehrerin bin ich ab Klasse 6 für das Gymnasium Friedrich II. zuständig.

Meine Aufgaben als Beratungslehrerin:

Ich bin Ansprechpartnerin für alle Schüler, Eltern und Lehrer

  • bei Fragen zur Schullaufbahn
  • bei Lern- und Leistungsschwierigkeiten
  • bei persönlichen Problemen wie Mobbing, selbstverletzendes Verhalten, Essstörungen, usw.
  • bei Konflikten mit Schülern, Eltern und Lehrern
  • bei akuten Krisen wie Schulverweigerung, Schulangst, Suizidgefahr, Trauer, usw.


In der Beratung geht es nicht darum, dem Ratsuchenden fertige Lösungswege zu präsentieren, sondern gemeinsam nach Möglichkeiten aus der Schwierigkeit zu suchen. Wenn es notwendig erscheint, vermittele ich Kontakte zu anderen Beratungseinrichtungen wie z. B.

  • zu den zuständigen Schulpsychologen
  • zur Erziehungs- und Familienberatung
  • zur Drogen- und Suchtberatung


Alle Gespräche sind selbstverständlich vertraulich und unterliegen der Schweigepflicht! Tests werden unter Ausschluss Dritter durchgeführt. Die in einem Gespräch oder Testverfahren erworbenen Informationen dürfen nur mit Einverständnis der Eltern weitergegeben werden.


Beratungstermine können wie folgt vereinbart werden:

    telefonisch: 07172/186 100 (Gymnasium Friedrich II.)
    per E-Mail: clement_m@gmx.de
    über den Anmeldebogen in den Schulsekretariaten.


Beratungslehrerin Karin Samara

Im Gymnasium Friedrich II. bin ich für die Beratung der Klassen 5 zuständig. Neben den KlassenlehrerInnen sind die BeratungslehrerInnen ein zusätzlicher Ansprechpartner für Schüler und Eltern, wenn mal der (schulische) Hinkelstein zu schwer wird.

Mögliche Beratungsthemen:
•    Lern- und Leistungsschwierigkeiten
•    Motivations- und Konzentrationsprobleme
•    Fragen zu Teilleistungsstörungen (LRS, Rechenschwäche)
•    Fragen zur Schullaufbahn: Bin ich/ist mein Kind auf der richtigen Schule?
    Wie kann es schulisch weitergehen....?
•    Soziale Probleme in der Klasse
•    Persönliche Probleme wie z.B.: Verhaltensprobleme, Ängste etc.

Gemeinsam wird versucht in Gesprächen die Ursachen und Hintergründe der persönlichen Problematik aufzuschlüsseln und Strategien zur Verbesserung zu entwickeln. Die Beratung durch die Beratungslehrerin ist ein kostenloses Angebot, ist vertraulich und freiwillig.

Anmeldung
Die Anmeldeformulare für die Beratung können im Schulsekretariat F II abgeholt werden.
Alternativ kann man sich telefonisch über das Schulsekretariat der Schäfersfeldschule (07172/186200) anmelden.
Oder per mail an: karin.samara@sfs-lorch.de