StartseiteGymnasium Friedrich II.ProfilSprachen

Stand : 20.11.2018

Das sprachliche Profil

Um eine breit gefächerte fremdsprachliche Ausbildung an unserer Schule zu ermöglichen, können die Schülerinnen und Schüler verschiedene (moderne) Fremdsprachen erlernen. Diese werden dann mindestens bis zum Ende der Klassenstufe 10 unterrichtet:

  • Ab der 5. Klasse wird Englisch als erste Fremdsprache unterrichtet, wobei auf den Kenntnissen der Grundschule aufgebaut wird und die Leistungsniveaus angepasst werden.
  • Am Ende des 5. Schuljahres wählen die Schülerinnen und Schüler entweder Französisch oder Latein als zweite Fremdsprache. Der Unterricht in der zweiten Fremdsprache beginnt in der Klassenstufe 6.
  • Ab der 8. Klasse haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit als dritte Fremdsprache Spanisch zu wählen und so das S-Profil zu belegen. Spanisch ist ein weiteres Kernfach. Im S-Profil wird besonderer Wert auf den Ansatz der Mehrsprachigkeit gelegt: Die Vorkenntnisse aus anderen Fremdsprachen werden systematisch verknüpft und können so zu einem hohen Lernerfolg beitragen.

Alle genannten Fremdsprachen können in den Klassenstufe 11 und 12 (Kursstufe) bis zum Abitur belegt werden, sofern ein entsprechendes Kursangebot nachgefragt wird.


Das fremdsprachliche Angebot wird von zusätzlichen Aktivitäten ergänzt:


Schüleraustauschprogramme:

  • Frankreich: La Mézière (Bretagne), Klassenstufe 8
  • USA: Weed / Mt. Shasta (Kalifornien), Klassenstufen 9/10


Studienfahrten:

  • Latein: Exkursion nach Trier, Klassenstufe 8/9


Besuch von Museen und weiteren Einrichtungen:

  • Museumsbesuche (Limes-Museum Aalen, Landesmuseum Stuttgart)
  • White-Horse-Theatre: Theaterstücke in englischer Sprache (Klassenstufe 5-9)
  • Englisches Theater im Schauspielhaus Stuttgart (Klasse 11/12)


Arbeitsgemeinschaften:

  • Debating-AG (nach Interesse)
  • Cambridge Advanced English (Klasse 11), bereitet auf das internationale Sprachzertifikat auf C1-Niveau vor.