Ideen, Anregungen, Wettbewerbe…

Wer Anregungen sucht oder wem langweilig ist, der wird hier fündig.


alle Fächer

  • Zusammenfassung von verschiedenen Sport- und Lernangeboten des Kultusministeriums
  • Bastelideen für die Coronazeit der Stiftung Lesen
  • Schooltogo: Anleitungen, Ideen, Videos zu allen Schulfächern ohne Altersbegrenzung. Teilweise mit Wettbewerben


Gesellschaftswissenschaften

  • Für Schüler*innen ab Klasse 10 ist das EU-Schülerquiz des Statistischen Landesamtes. 15 Fragen müssen per Online-Fragebogen beantwortet werden. Einsendeschluss ist der 29.06.2020
  • Beim Schülerwettbewerb zur Landesgeschichte und Demokratiebildung besteht die Aufgabe darin, ein YouTube-Erklärvideo zu zwei mutigen Menschen der NS-Zeit zu erstellen: Eugen Bolz und Josef Eberle. Einsendeschluss ist der 30.06.2020.
  • Im Team-Wettbewerb Nachhaltiges Wirtschaften geht es um Ideen und Wege zur Umsetzung nachhaltigen Handelns. Der Einsendeschluss ist der 30.06.2020
  • Um Verbraucherschutz geht es beim Verbraucherschutzpreis 2020. Teilnehmen können Klassen, Teams und Einzelpersonen. Einsendeschluss ist der 09.06.2020.
  • Die Körber-Stiftung ruft zur diesjährigen Mitmach-Aktion "Geschichte für morgen. Unser Alltag in der Corona-Krise" des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten auf. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre. Ob Foto, kurzes Video- oder Audiodokument, ein kreativer oder sachlicher Text, ein Interview, ein Plakat, eine Collage – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Einsendeschluss ist der 15.05.2020.


Informatik

  • Calliope programmieren: hier werden verschiedene Projekte gezeigt, die man mit einem Calliope Mini realisieren kann. Ohne Alterbeschränkung.
  • Python lernen: Schritt für Schritt wird hier die Programmiersprache Python erlernt. Geeignet ab Klasse 7, letzter Abgabetermin für die Aufgaben ist der 01.06.2020
  • Im Code Studio werden in verschiedenen Kursen Fähigkeiten im Programmieren erlernt und vertieft. Von 4 bis 18 Jahren, Einstieg jederzeit möglich.
  • Das Game Lab der Initiative Coding for Tomorrow bietet verschiedene Anleitungen, um sich im Design von Computerspielen auszuprobieren.
  • Die Macher von AppCamps haben ihre Unterrichtsmaterialien während der Coronakrise frei zugänglich gemacht. Hier kann man lernen, wie Apps programmiert werden.
  • Die Landesvereinigung kulturelle Jugendarbeit hat den Wettbewerb #staycreative ausgeschrieben. Gefragt sind digitale Produktion in einer von drei Sparten: 1. Literatur (Kurzgeschichten und Gedichte), 2. Audio (Podcasts und Hörspiele) und 3. Visuelles (Comics, Filme, Trickfilme oder Fotostorys). Einsendeschluss ist schon am 30.04.2020.   
  • Welche Maschine fehlt de(ine)r Welt noch? Vorlage runterladen, kreativ sein und bis zum 15.05.2020 bei MINTMAGIE einsenden.
  • Beim Kreativwettbewerb „Bitte Was?! Kontern gegen Fake und Hass“ der Landesregierung Baden-Württemberg können alle erdenklichen Produktionen eingereicht werden: Clips, Gedichte, Songs, Memes, Instagram-Stories, Aktionen oder auch etwas völlig anderes. Einsendeschluss ist 29.07.2020. Alle Klassenstufen, alle Schularten.


Kunst, Kultur und Sprache

  • Beethoven Mystery XXL – ein Kreativwettbewerb des Bayerischen Rundfunks für Kinder von 6-12 Jahre. Einsendeschluss ist der 15.09.2020
  • Die Neue Fruchtbringende Gesellschaft schreibt den Schreibwettbewerb „Schöne deutsche Sprache“ 2020 unter dem Motto „Wörter machen Leute – Leute machen Wörter“ aus. Teilnehmen können Schüler*innen der 3. bis 12. Klasse. Einsendeschluss ist der 30.04.2020.
  • Im Rahmen der 31. Berliner Märchentage findet ein Online-Schreibwettbewerb statt. Eingesandt können Märchen-Balladen oder Märchen-Gedichte. Der Sieger wird in einem Online-Voting ermittelt, Einsendeschluss ist der 01.10.2020.


Mathematik

  • Mathe im April ist die Sonderausgabe der bekannten Aktion Mathe im Advent. Ab 6. April gibt es jeden Tag ein Rätsel, das man alleine oder als Klassenteilnahme lösen kann. Dafür hat man in der Regel zwei Tage Zeit. Die Teilnahme ist kostenlos.
  • Auch der Känguru-Wettbewerb veröffentlicht täglich Aufgaben für die Klassen 3-12.
  • Das Forschungszentrum Matheon der HU Berlin zeigt unter dem Titel „What’s math„, in welchen Fragestellungen des Alltags überall Mathematik verborgen ist. YouTube-Videos, Aufgaben und Lösungen für Schüler*innen ab der Mittelstufe.
  • Der Schülerzirkel Mathematik der Universität Stuttgart behandelt in verschiedenen Zeitabständen Themen der Mathematik, die über den Unterrichtsstoff hinausgehen. Ab Klasse 7, Einstieg jederzeit möglich
  • Bei mathebasteln findet man Anregungen für Basteleien, Rätsel, Knobelspiele, Tipps für Apps und Webseiten und Kurzfilme. Alle haben etwas mit Mathematik zu tun. Mit ihnen kann man zu Hause alleine oder mit den Eltern spannende, lustige, kniffelige und kreative Spielereien erleben.


MINT

  • Im MINT-Medienportal der Siemens-Stiftung findet man Anleitungen, Ideen, Videos zu verschiedenen Schulfächern mit einem Schwerpunkt auf den Naturwissenschaften.
  • Bei #MINTatHome erscheint jede Woche eine neue Aufgabe, die gelöst und eingeschickt werden soll. Vom 02.04.2020 bis 19.06.2020 für Schüler*innen ab 14 Jahre
  • Die Tüftelakademie hat Anleitungen zu verschiedenen Projekten zusammengestellt.  Bei manchen genügen Haushaltsmaterialien, bei anderen kann man das Material bestellen. Ab 8 Jahren
  • Auch der Girls‘ Day weicht wegen der Coronakrise ins Digitale aus: Wer bis zum 30.04.2020 Fragen zu seiner Girls‘ Day-Berufswahl beantwortet und sein Beitrag hochlädt, kann tolle Preise gewinnen. Nur für Mädchen.
  • Die App intoMINT, ein ein Verbundprojekt der Hochschule Anhalt und der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, richtet sich an Mädchen ab 13 Jahren. Bei der Challange kann man jederzeit einsteigen. Außerdem finden sich in der App Anleitungen, Quizspiele, …
  • Auch Forschen@Home der Initiative Komm mach MINT richtet sich an Mädchen. Hier finden sich Anleitungen zum Experimentieren, die naturwissenschaftlichen Phänomenen auf den Grund gehen
  • Ein schönes Angebot für die ganze Familie hat die Wirtschaftsfördergesellschaft Borken ins Netz gestellt. Mehrmals wöchentlich erscheint eine neue Forscheraufgabe, die mit der Familie gelöst werden kann und in einem Forschertagebuch dokumentiert wird. Einsendeschluss ist der 15.05.2020
  • In einem bunten Wimmelbild sind bei #MINTMAGIE viele Angebote versteckt. Für alle, die sich auf eine Entdeckungsreise begeben wollen.


Technik

  • Anleitungen für digitales Basteln gibt es bei der Initiative Coding for Tomorrow: leuchtende Origami-Frösche, digitale Grußkarten mit Scratch oder blinkende Ostereier.
  • D³ – Druck dein Ding in 3D – so nennt sich der bundesweite online-Schülerwettbewerb zum Thema 3D-Druck. Mit einer kostenlosen Software und digitaler Hilfe werden 3D-CAD Konstruktionen erstellt und eingesendet. Die besten werden tatsächlich gedruckt.
  • Wöchentliche Videotutorials und Bauanleitungen zeigen die Verbindung von künstlerisch-kreativem Schaffen mit Technologie. Zu finden bei Girls in creative tech der Initiative Coding for Tomorrow. Nicht nur für Mädchen.
  • Virtueller Rundgang durch das Deutsche Museum in München.